• .Saturday

5 Tipps für deine Babyparty

Schon seit den 50iger Jahren ist es in den USA eine Tradition. Ein Fest, bei dem die werdende Mutter mit Geschenken und guten Wünschen richtiggehend überschüttet wird, die Baby-Party. Mir persönlich ging es bei der Baby Party nicht um die Geschenke sondern viel mehr um die Feier. Einmal mit den besten Freundinnen auf das kleine Wunder in meinem Bauch anstossen und sich gemeinsam darauf freuen. Wie meine Baby Shower war und ein aktuelles Schwangerschafts-Update gibts im Video. Weiter unten im Blogartikel findest du meine 5 Tipps für deine Babyparty.


5 Tipps für deine Babyparty


1. Einladungen

Ich habe lange überlegt, wie breit ich meine Einladung zur Babyparty streuen soll. Schliesslich entschied ich mich, nur im engsten Kreis zu feiern. Ich wollte eine Feier bei der ich wirklich mit jedem quatschen kann und es einfach gemütlich bleibt. Die Einladungen habe ich unkompliziert per Whatsapp versendet. Allerdings als schön gestaltetes Bild. Das kam bei meinen Mädels ganz gut an. Was wir auch alle super fanden, war die GIRLS ONLY Regelung. Irgendwie ist die Party dadurch so unbeschwert geworden und wir hatten die Zeit und den Rahmen über Frauenthemen zu quatschen.


2. Dekoration

Ich finde die Dekoration ist ein Herzstück der Babyparty. Schliesslich soll direkt eine festliche Stimmung aufkommen. Dafür habe ich mich auf Pinterest inspirieren lassen. Das Herzstück meiner Dekoration waren die kleinen Babykleider in Pink und Weiss an einer Art Wäscheleine an der Wand. Ausserdem natürlich viele Ballone, Geschenke und das Wort GIRL an der Wand mit goldenen Ballonen. So habe ich das Buffet dekoriert.

Da es eine Gartenparty war, habe ich ausserdem meinen XXL Flamingo draussen in Szene gesetzt. Noch ein paar Kerzen und Blumen und schon war ich fertig. Aber erst, als die Torte dann auf dem Buffet stand, fand ich das Bild perfekt.


3. Babytorte bestellen

Die Auswahl an schönen Babytorten ist riesig. Inspiration und Ideen findet ihr auf diversen Plattformen wie z.B. Pinterest. Vom Kinderzoo bis hin zu Babys aus Marzipan gibt es alles. Meine Torte sollte schlicht und dennoch auffällig sein und nicht zu kindisch.

Bestellt habe ich die Torte im Café meiner Schwestern (www.cafesapore.ch) Sie war wunderschön und gleichzeitig super lecker. Würde diese jederzeit wieder bestellen, weil ich mich nicht an eine Babytorte heran wage. Ich finde sie ist das Herzstück und sollte wirklich hübsch aussehen. Meine Cakes können da nicht mithalten. Und von meinen Schwestern schmeckt die Torte sowieso besser als selbstgemacht ;-)




4. Spiele & Unterhaltung

Es gibt zahlreiche Spiele für solche Parties. Von Bauchumfang erraten bis hin zu Baby Stadt-Land Fluss. Eine Seite, die diverse Spiele aufführt findest du hier. Für meine Babyparty wollte ich nicht viele Spiele einplanen, da ich wirklich einfach die Zeit mit meinen Freundinnen geniessen wollte. Folgende "Spiele" gab es bei meiner Party:


A: Cupcakes dekorieren

Jeder hat seinen eigenen Cupcake mit viel Glitzer dekoriert. Eine tolle Beschäftigung, die neben dem Quatschen ganz lustig ist.


B: Ratschläge für werdende Eltern

Im Depot habe ich diese süssen Bodies entdeckt und fand das total passend für meine Babyparty. Später sicher lustig diese nochmals zu lesen und mit eigenen Erfahrungen zu verknüpfen. Eine Erinnerung, die bleibt.


C: Tipp für den Babynamen

Da wir leider noch keinen Namen haben für unsere kleine Prinzessin, habe ich meine Freundinnen ein paar Namensideen aufschreiben lassen. Am Ende wurden sie vorgelesen und ich musste erraten, welcher Name von wem kommt. Das war ganz witzig und ergab echt überraschende Ideen.


5. Essen, Buffet

Wer seine Babyparty selber veranstaltet sollte unbedingt ein Snack- & Getränkebuffet zur Selbstbedienung anbieten. Ich finde es nämlich total schade, wenn das Fest ohne den Gastgeber stattfindet, weil dieser ständig in der Küche steht. Deshalb habe ich mich entschieden ein Buffet aufzustellen. Dazu habe ich einen grossen Sonntagszopf gebacken, eine Käseplatte gemacht sowie ein Fruchtsalat. Dazu kam ja noch die Babytorte und die Cupcakes. Am Ende blieb natürlich wie bei jeder meiner Parties ganz viel übrig ;-)


  • Black YouTube Icon

Youtube

  • Black Instagram Icon

Instagram

  • Black Facebook Icon

Facebook

  • Black Blogger Icon

saturday
.and.
sunday

© Loredana und Kilian - Full-time Traveler - Schweizer Video Blogger - Zürich                                                                                          Datenschutzerklärung   Impressum

 

  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon