• .Saturday

Kürbissuppe

Ich bin eigentlich sehr gerne erfinderisch und versuche neue Geschmackskombinationen. Bei der Kürbissuppe habe ich einiges schon ausprobiert. Von Curry, bis zu Kokosmilch und Orange. Aber ich finde die exotischen Zutaten nehmen dem Kürbis seine verdiente Hauptrolle in der Suppe. Daher mag ich es am liebsten klassisch und mit klarem Fokus auf den Kürbis.

Leckere Kürbissuppe mit frischen Zutaten und Schweizer Gemüse von Aldi Suisse. (Partner)


Zutaten:

2kg Hokkaido Kürbis

1 Lauchstange

3 Rüebli

1 Kartoffel

1l Bouillion

2,5 dl Halbrahm

Nach belieben Salz, Pfeffer & Curry


So wird es gekocht:

Öl oder Butter in einer grossen Pfanne erhitzen und Lauch andämpfen. In Stücke geschnittener Kürbis, Rüebli und Kartoffel ca. 4 Minuten mit andämpfen.

Bouillion dazugiessen und aufkochen. Mit reduzierter Hitze ca. 20 Minuten weiter dämpfen lassen. Suppe pürieren, Rahm dazugiessen, abschmecken mit Salz, Pfeffer und Curry. Vor dem Servieren nochmals erhitzen.