• .Saturday

Montreux - Frühlingsgefühle im Winter


Wir folgen den braunen Schilder. „Vielle ville“ heisst es darauf. Altstadt also. Früher haben die Menschen wohl lieber am Hang gelebt, denn es geht steil aufwärts. Schnaufend erreichen wir die Dorfkirche. Ein unspektakulärer Anblick. Die Kirche liegt direkt an einer Durchgangsstrasse. Wir wagen einen zweiten Blick. Plötzlich sind wir beide ganz still. Wir stehen auf einer Art Terrasse. Der Steinboden ist vermoost. Wir schauen in die Ferne. Von hier aus sehen wir über ganz Montreux, den See und die verschneiten Berge. Mir wird klar, weshalb die Menschen früher am Hang gelebt haben. Die Aussicht ist traumhaft. Aus dieser Perspektive wirkt die Kirche gigantisch, ja fast majestätisch. Wir sitzen auf die Mauer und schauen für einige Zeit in die Ferne. Keine Ahnung wie viel Zeit vergangen war, als wir weiterzogen waren wir verliebt. Verliebt in diese Ausssicht und in diese am Hang erbaute Stadt. ​


​ Eigentlich sind wir hier in Montreux für den Weihnachtsmarkt und den Glühwein. Denn eine unserer Zuschauerin hat uns diesen Weihnachtszauber empfohlen. Auch gehört Montreux zu den Top 3 Weihnachtsmärkten der Schweiz. Deshalb gehen wir zurück zur Riviera. Ein sehr passender Name für die Promenade am Wasser entlang. Denn hier blühen Frühlingsblumen und Palmen schmücken die Fussgängerzone. So was haben wir noch nie gesehen Palmen mit Blick auf Schneebergen. Wahnsinn. Eine besondere Stadt mit einzigartigem Klima und definitiv ein Besuch wert. Finden wir. Trotz der Französischen Sprache! 😆


#Montreux #Städtetripp #Schweiz #schweizerreisen #Vlog

  • Black YouTube Icon

Youtube

  • Black Instagram Icon

Instagram

  • Black Facebook Icon

Facebook

  • Black Blogger Icon

saturday
.and.
sunday

© Loredana und Kilian - Full-time Traveler - Schweizer Video Blogger - Zürich                                                                                          Datenschutzerklärung   Impressum

 

  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon