• .Saturday

Unser Wohnzimmer mit Büroecke

Kennst du das Gefühl vom Ankommen? Das Gefühl, wenn man in seine Wohnung läuft und sich einfach rundum wohl fühlt? So ist es nun endlich für uns in der neuen Wohnung. Wir sind angekommen und eingerichtet. Wir haben lange überlegt wegen des Sofas. Eigentlich wollten wir etwas farbiges, auffälliges. Dann habe ich einen Beitrag gelesen einer Innenarchitektin und ein Zitat ging mir nicht mehr aus dem Kopf.


"Die Farbe kommt mit dem Leben automatisch. Die Einrichtung in erdigen Farbtönen ist daher als Basis empfehlenswert"

Also haben wir uns für das schlichte aber sehr stylische Sofa Söderhamn von IKEA entschieden. Das Sofa ist ultra bequem und man kann es beliebig zusammenstellen. Wir haben uns entschieden zwei einzelne Teile zu

Das helle Sofa haben wir kombiniert mit einzelnen goldenen Elementen, dadurch bekommt das Wohnzimmer eine besondere Eleganz. Unser Wohnzimmer ist sehr gross, daher wollten wir an der Wand hinter dem Sofa unbedingt ein grosses Regal, welches wir mit dekorativen Elementen gestalten können. Dadurch bekommt der Raum direkt mehr Tiefe.

Gleich gegenüber vom Sofa haben wir eine Arbeitsecke eingerichtet. Unsere Wohnung hat eine Nische in der Wand, da hat das kleine Büro super reingepasst. Für mich ist das sehr wichtig, da ich hier arbeiten kann und unsere Kleine im Wohnzimmer spielen kann. Für die Büroecke war mir wichtig, dass es eine Kombination aus Tisch und Regalen ist. Ausserdem sollte es leicht und luftig wirken. Ich bin nun sehr happy mit meiner Auswahl von IKEA. Die Regal, Tisch Kombination FJÄLLBO passte perfekt in unsere Nische. Das schwarze Metall in Kombination mit dünnen Holzplatten ist sehr schlicht und dennoch stylisch, ich finde es passt super zu uns und unserer Einrichtung. Der Stuhl ist ebenfalls von IKEA, der Drehstuhl KULLABERG. Ein weiteres Highlight meiner Büroecke ist die Tischlampe RANARP Mir gefällt der alte Stil der Lampe.


Es ist ein schönes Gefühl die eigene Wohnung einzurichten. Natürlich hatten wir auch einige Diskussionen und waren uns nicht immer einig aber das gehört schliesslich auch dazu. Ich finde dadurch wird die Einrichtung erst richtig persönlich.


Schon bald machen wir eine Roomtour auf Youtube. Also abonnier unbedingt auch unseren Youtube-Kanal.


Dieser Blogbeitrag entstand in Kooperation mit IKEA Schweiz.