Finnisch Lappland - Winterspass

 Reisetipps und Erfahrungsberichte 

Must do...

  1. Husky Schlittenfahrt
    Diese Tiere einmal live erleben und in Action war eines unserer grossen Highlights der Reise nach finnisch Lappland. Unglaublich mit wie viel Energie und Kraft diese Hunde den Schlitten ziehen. Wir waren auf der Tour mit den Tundra Huskies. Organisiert von Hotelplan. 
     

  2. Schneetöff mieten
    Dazu brauchst du nicht zwingend eine Tour zu buchen. Ausser im Dezember, dann ist es nicht erlaubt ein Schneetöff eigenständig zu mieten. Ansonsten aber problemlos. 2h Miete kostet 100 Euro und wir fanden es super die verschneiten Pfade entlang zu düsen. Wichtig: Du brauchst dafür einen Führerschein. 
     

  3. finnische Blockhütte
    Wir können die Übernachtung in einer typisch finnischen Blockhütte definitiv empfehlen und würden dies jederzeit bevorzugen. 1. Man kann selber kochen zu Hause (das Essen in finnisch Lappland haut kaum einen aus den Socken) und 2. hat die Blockhütte Sauna und Cheminée. Das macht die Stimmung urchig, gemütlich und richtig romantisch. 
     

  4. Schneeengel nach Saunagang
    Also eigentlich war dies eine Art Challenge für uns. Aber ganz ehrlich es war ein super cooles Erlebnis. Der Kalte Schnee auf der heissen Haut fühlt sich sehr speziell an und muss man erlebt haben. Die Finnen machen das übrigens immer so. In Lappland bohren sie sogar extra grosse Löcher durch das Eis in Flüssen und Seen. Die eiskalte Erfrischung gehört zum Saunagang dazu. 

Wissenswertes...

  1. Levi ist kein ausgestorbenes Bauerndorf, wo man nichts kaufen kann. Vielmehr ist es vergleichbar mit einem Skiort in der Schweiz. Falls ihr also irgendetwas vergisst, könnt ihr es hier bestimmt kaufen. 
     

  2. Geld
    In finnisch Lappland brauchst du Euro. Wir haben aber kein einziges Mal Bar bezahlt. Absolut alles, sogar 1 Kaugummi-Pack konnten wir mit Kreditkarte zahlen. 
     

  3. Was anziehen? Temperatur
    Der Winter in finnisch Lappland kann richtig kalt werden. Zwischen -5° und -35° ist alles möglich. Deshalb ist das Schichten bei der Kleidung das einzig richtige. Dabei ist vor allem die Basis wichtig. Achtet darauf, dass ihr gute Thermo-Unterwäsche anzieht. Danach mehrere Schichten mit Faserpelz-Pullover. Bei der Jacke ist es am Wichtigsten, dass sie Wind standhält. Skihosen gehören zum Tagesoutfit in finnisch Lappland einfach dazu. 
     

  4. Schnee in finnisch Lappland ist sehr trocken, dadurch weniger schlimm, weil die Füsse weniger nass werden. Dennoch sind gute Schneeschuhe, die wasserfest sind enorm wichtig. 

  • Black YouTube Icon

Youtube

  • Black Instagram Icon

Instagram

  • Black Facebook Icon

Facebook

  • Black Blogger Icon

saturday
.and.
sunday

© Loredana und Kilian - Full-time Traveler - Schweizer Video Blogger - Zürich                                                                                          Datenschutzerklärung   Impressum

 

  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon