Valencia - Sonne tanken im Süden

 Reisetipps und Erfahrungsberichte 

Valencia. Wir haben hier einen Sprachaufenthalt gemacht in Kooperation mit Boalingua. In erster Linie also unser Spanisch verbessert. Natürlich gehört dazu auch, dass wir das Reiseziel Valencia erkunden. Unsere Highlights, Videos und Blogs findest du auf dieser Seite. 

Must see

  1. Das schmalste Haus Europas
    Das schmalste Haus von Europa steht in Valencia. Lange wurde dies mit einem Zimmer pro Stockwerk bewohnt. Heute wurde es mit dem Haus nebenan verbunden. Dennoch wurde die alte Hausfassade erhalten und man kann sich nach wie vor sehr gut vorstellen, wie schmal das Gebäude war. Nur 105 cm breit und 5 Stockwerke hoch. Mitten in der Altstadt auf dem Plaza Lope de Vega
     

  2. Mercado Central
    Mitten in der Altstadt, genauer auf dem Plaça de la Ciutat de Bruges befindet sich der Mercado Central. Ein Muss für jeden Valencia Besucher, da vor allem auch die Einheimischen Stolz auf ihre lichtdurchflutete Markthalle sind. Frische Früchte, Fleisch, Gewürze, hier findet man alles in guter Qualität und wer gerade nichts braucht, schlendert einfach so gemütlich durch den Markt. Spannend ist es sowieso. 
     

  3. Old river bed 
    Der Fluss Turia fliess früher direkt am Rand der Altstadt durch. Da die Altstadt tiefer gelegen ist, tritt der Fluss häufig über. Deshalb wurde der Fluss künstlich umgeleitet und das alte Flussbett zum Park umgebaut. Ein grosser Pluspunkt für Valencia. Der Park ist Rückzugsort, Freizeitbeschäftigung und Sportcenter für Valencia Besucher gleichermassen wie Einheimische. 
     

  4. City of the Arts and Sciences
    Im Kontrast zur Altstadt findet man am Ende des langen Parks die Stadt der Künste und Wissenschaften. Hier sieht alles aus wie aus einem futuristischen Film entsprungen. Ein absolutes Must See zumindest von Aussen. 
     

  5. Shopping an der Calle Colòn 
    Für alle Shoppingliebhaber ist diese Strasse ein Must. Hier findet man alle namhaften Brands. Die Preise sind günstig und die Auswahl überschaubar aber vielseitig. Wer lieber die kleinen Boutiqueläden hat findet auch davon in der Altstadt genügend Auswahl, vor allem im Stadtviertel el Carmen. Das übrigens das älteste Viertel der Stadt ist. 

Essen und Restaurants

​Das Essen in Valencia ist grandios. Die Tapas Auswahl ist riesig. Der spanische Lifestyle entspannt und gesellig. Unsere Lieblinge führen wir hier auf: 
 

  1. Die beste Paella: La Marcelina
    An der Strandpromenade ist es das unscheinbarste Restaurant. Aber mit Abstand das beste, vor allem was die Paella betrifft. Übrigens auch das älteste Restaurant an der Promenade. Die typische Paella in Valencia ist übrigens mit Hasenfleisch und Poulet. Wusstest du, dass die Paella in Valencia erfunden wurde?
     

  2. Die besten Tapas:
    Escalones de la Lonja

    In einer Nebengasse in der Nähe des Mercado Central. Alle Tapas sind einfach spitze. Wir waren mehrmals dort und haben die ganze Karte durchgegessen. 
     

  3. Horchatería santa catalina 
    Eine Erdmandelmilch muss jeder Valencia-Besucher einmal probieren. Der Geschmack ist lecker, süss, irgendwie wie Litchi. Es ist schwer zu beschreiben, einfach mal ausprobieren. Achtung nicht im Supermarkt kaufen, nur die frische Hochata ist lecker. Das für Valencia typische Gebäck dazu ist ein Farton, schmeckt wie ein Berliner. 
     

  4. Canalla Bistro by Richard Camarena
    Ein elegantes Bistro mit wirklich leckerem Essen. Am Mittag gibt es ein gutes Menü zu fairem Preis. 
     

  5. Rincon 33
    Mitten im Zentrum. Breite Auswahl Spanischer Spezialiäten. 

  • Black YouTube Icon

Youtube

  • Black Instagram Icon

Instagram

  • Black Facebook Icon

Facebook

  • Black Blogger Icon

saturday
.and.
sunday

© Loredana und Kilian - Full-time Traveler - Schweizer Video Blogger - Zürich                                                                                          Datenschutzerklärung   Impressum

 

  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon