• .Saturday

Ankunft in Ho Chi minh City - 5 Things to do, Must see


Fast 24 Stunden am Stück sind wir wach, als wir erschöpft in Hoh Chi minh City ankommen. Nach einem Zwischenstopp in Hongkong von 3 Stunden und 2 Stunden Verzögerung wegen unserem Visa in Vietnam, hatten wir das Warten satt. Wir bestellten einen Uber und fuhren direkt zur Unterkunft. Es ist warm, feucht aber die Sonne scheint nicht. Zum Glück. Sonst wäre es vermutlich zu heftig für uns gewesen. Wir kommen schliesslich von Eis, Schnee und -20 Grad. Es ist 15.00 Uhr Nachmittags und fühlt sich an wie Mitten in der Nacht. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so müde war. Aber schlafen dürfen wir nicht. Sonst wird das nichts mit dem Jetlag. Also schlurfen wir noch einige Blocks vor dem Hotel in der Gegend rum. Alles, was wir wahrnehmen ist surreal und spielt sich wie im Film ab. Okay. Das macht so keinen Sinn. Wir sind zurück im Hotel. Ohne grosse Worte fallen wir müde ins Bett und schlafen direkt ein.


Was kann man in Ho Chi minh City alles machen und entdecken? Unsere 5 Must see's sind:

1. Ben Tanh Market

Ein echt spannender asiatischer Markt, der für Touristen und auch Asia-Anfänger gut geeignet ist :) Unbedingt früh Morgens gehen, der Geschmack wird über den Tag nicht besser.

2. Book Street: Nguyen Van Binh

In der Bücherstrasse kann man super verweilen. Es gibt Cafés und es macht Spass die Strasse entlang zu schlendern.

3. The Café Appartement in Saigon’s Walking Street

Saigon ist übrigens der frühere Name der Stadt, heute meint man den Stadtkern, wenn man von Saigon spricht. Dort findet ihr das geilste Appartementhaus. Denn in jedem Stockwerk befinden sich mehrere Cafés, die sich in ihrer Einrichtung und Qualität gegenseitig übertreffen. Ein absolutes MUST.

4. Banh Xeo 46A - Das älteste Pancake-Restaurant der Stadt Naja, ob man es Restaurant nennen kann? Vielleicht eher ein Imbiss. Man sitzt an einem Metalltisch auf Hocker und die Küche sieht aus... Naja, seht selbst im Video oben. Aber die Pancakes sind einfach köstlich. Achtung: Sie haben nichts mit Pancakes zu tun, wie wir sie aus den USA kennen.

5. Notre Dame und die alte Post

Ho Chi Minh city und der ganze Süden Vietnams war lange eine Kolonie Frankreichs. Vor allem im Stadtkern sieht man das bis heute. Da es typisch französische Bauten aus der damaligen Zeit gibt. So dürft ihr die Kirche Notre Dame und die kniiitsch gelbe Post aus dem 18. Jahrhundert nicht verpassen.

#Vlog

  • Black YouTube Icon

Youtube

  • Black Instagram Icon

Instagram

  • Black Facebook Icon

Facebook

  • Black Blogger Icon

saturday
.and.
sunday

© Loredana und Kilian - Full-time Traveler - Schweizer Video Blogger - Zürich                                                                                          Datenschutzerklärung   Impressum

 

  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon