top of page

Mein Zopf-Rezept

Ich liebe den Geschmack nach frischem Zopf am Sonntagmorgen. Ein Rezept, dass ich einfach mit euch teilen muss. Alle Zutaten sind aus der Region von der Migros Ostschweiz. Vom Butter über die Milch bis zum Zopfmehl wird alles in der Region hergestellt. So schmeckt hausgemacht noch besser.

Zutaten:

1 EL Salz

3 TL Zucker

1 Ei

6 dl Milch

1 Hefewürfel

1 kg Zopfmehl

125 g Butter




So funktioniert's:

Salz, Zucker, Mehl mischen. Hefewürfel in der Milch verrühren bis er sich komplett aufgelöst hat. Butter möglichst weich in kleine stücke schneiden und zum Mehl dazugeben. Milch und ein halbes Ei beigeben. Die Masse solange kneten, bis es einen schönen glatten Teig gibt. Teig 40 Minuten mit einem Geschirrtuch zugedeckt stehen lassen.

Den Teig zu einem Zopf zöpfeln, oder beliebige andere Form. Die Menge reicht für einen sehr grossen Zopf oder zwei Mittelgrosse Zöpfe. Deine Zöpfe Mit der zweiten Hälfte Ei bestreichen und erneut 30 Minuten stehen lassen.


Falls du eine Anleitung zum Zöpfeln brauchst, schau hier vorbei. Wir erklären dir im Video, wie es funktioniert.


Zopf in den kalten Ofen. Ofen auf 180 Grad Umluft einstellen. 30-40 Minuten (1 grosser Zopf 40 Minuten, zwei kleinere 30 Minuten) backen.


En Guete






Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Migros Ostschweiz entstanden.

コメント


bottom of page