• Mama mit Klasse

Namaste und andere Ying und Yangs

So richtig ein Yogi bin ich nicht doch Yoga gefällt mir. Für mich ist es hauptsächlich ein Sport. Für Yogis ist es auch Training zu mehr Gelassenheit. Das würde mir auch gut tun. War ich in einem emotionalen Stress als das 2 Monate jüngere Baby von einer Freundin sich mit 3 Monaten schon drehen konnte. Während mein Kleiner eher bequem unterwegs war und er sich die Spielzeuge, von mir, vor die Nase gesetzt bekam.


Sowieso, was da verglichen wird unter Müttern! Wie dein Kleiner krabbelt noch nicht? Mein Baby schläft schon durch. Dein Kind mag keine Zucchetti? Mein Kind isst alles. Diese Vergleicheritis kann auch ganz lächerliche Masse annehmen. Was?! Dein Baby hat 6 Monatig schon Grösse 80? Oder diese Sache mit dem Stillen. Mütter, die sich bewusst entscheiden nicht zu stillen. Aufbegehren der Stillmafia! Aber stillen ist doch das Beste für das Kind. Mag sein. Doch jedem das seine. Die Gegenseite (ja leider gibt es unter Müttern Seiten) giftet zurück. Muttersein kann doch schon amstrengend genug sein, sollten wir Mütter nicht zusammenhalten? Ich bin es noch nicht. Gelassen. Doch immerhin merke ich, dass im Dschungel der Erziehungsratgeber, Mut zu mehr Gelassenheit, der einzig wahre Erziehungstipp ist.


Übrigens mein Kleiner dreht sich mittlerweile, als ob es kein Morgen gäbe. Der ganze Stress also umsonst. Oooooommmmm.....



  • Black YouTube Icon

Youtube

  • Black Instagram Icon

Instagram

  • Black Facebook Icon

Facebook

  • Black Blogger Icon

saturday
.and.
sunday

© Loredana und Kilian - Full-time Traveler - Schweizer Video Blogger - Zürich                                                                                          Datenschutzerklärung   Impressum

 

  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon