• .Saturday

Ausflugstipp für die ganze Familie am Zürichsee

Heute geht es für uns nach Jona. Genauer auf den Bächlihof. Ein Erlebnisbauernhof, der inmitten eigener Obstfelder auch ein Erlebnisraum für Familien geschaffen hat.


Herzstück des Bächlihofs ist ein riesiger Hofladen mit unendlich viel Auswahl an frisch zubereiteten Speisen fürs Mittagessen direkt vor Ort und natürlich zum Einkaufen für Zuhause. Hier finden wir die Früchte der umliegenden Plantagen von Äpfel, Birnen und Zwetschgen bis hin zu Heidelbeeren.


Ausserdem gibt es hier eine grosse Auswahl an Produkten aus der eigenen Hofmanufaktur. Wir haben direkt vor Ort unser Mittagessen genossen und fanden es sehr lecker. Das Buffet hat eine breite Auswahl und man merkt, dass alles frisch zubereitet wurde. Was uns ausserdem gefiel, dass alles so nah beieinander ist. Eltern können ihr Mittagessen geniessen und gleichzeitig die Kinder im Sandkasten oder auf dem Spielplatz beobachten.


Unsere Kleine ist noch etwas klein, um ganz alleine durch die Gegend zu rennen. Mit ihren 11 Monaten hat sie aber schon viel Faszination für die Geissli gezeigt und sich sogar getraut eines davon zu streicheln. Ausserdem ist für sie der grosse Sandkasten ein Spielparadies. Umgeben von anderen Kindern und ganz viel Wasser zum plantschen, ist unsere Kylara überglücklich.

Als Eltern sind wir vor allem happy, dass der Sandkasten keine bösen Überraschungen bereit hält. Wie kürzlich auf einem öffentlichen Spielplatz, als plötzlich ein Katzenschiss unter dem Sand zum Vorschein kam. Schön, dass dies hier nicht der Fall ist. Allgemein merkt man, dass der Hof mit Leidenschaft und viel Liebe zum Detail geführt wird. Die Strohhüpfburg zum Beispiel ist ein liebevoll arrangierter Kletterhügel aus Strohballen. Zu den Geissli kommt man über eine Holzleiter, die aussieht wie eine kleine Brücke. Vor dem Einstieg warnt ein Schild mit herzhaft ehrlichen Worten vor manchmal etwas zickigen Geisli. Liebevoll arrangiert fällt der Wagen voller Kürbisse im Eingang zum Hofladen auf.

Je nach Saison bietet der Hof verschiedene Aktivitäten. So können wir jetzt im Sommer selber unsere Heidelbeeren pflücken. Ganz ehrlich so ab Strauch und mit dem Wissen, wie viel Arbeit hinter einem Kartönli Heidelbeeren steckt, schmecken sie einfach noch besser.


Im Herbst findet die Kürbisaustellung statt. Die ersten Figuren konnten wir bereits sehen und sind wirklich beeindruckt, was hier entsteht. Vom Haifisch bis zu Spongebob ist alles dabei.

Ein kleiner Spoiler für euch hier als Foto, es gibt aber noch zich weitere Kürbisfiguren zu sehen, jetzt auf dem Bächlihof in Jona.



Im Winter gibt es Kaffee und Kuchen am Chemineefeuer und im Frühling heisst es Spargel stechen.

Foto Spongebob

Der Bächlihof in Jona lohnt sich für einen Tagesausflug als Familie. Zur Abwechslung vom Geissli streicheln, Sandburgen bauen und hausgemachten Leckereien schlemmen lohnt sich der Spaziergang zum Seeufer. Nach nur 5 Minuten Fussmarsch erreicht man das Seeufer des Zürisees. Eine schöne Liegewiese und Zugang zum Wasser sind vor allem jetzt im Hochsommer einfach ideal.


Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Jucker Farm AG. Weitere Informationen zum Bächlihof findet ihr unter folgendem Link: https://www.juckerfarm.ch/hoferlebnis/baechlihof/

  • Black YouTube Icon

Youtube

  • Black Instagram Icon

Instagram

  • Black Facebook Icon

Facebook

  • Black Blogger Icon

saturday
.and.
sunday

© Loredana und Kilian - Full-time Traveler - Schweizer Video Blogger - Zürich                                                                                          Datenschutzerklärung   Impressum

 

  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon