• .Saturday

Familienausflug von Au nach Quinten

Seit nun 5 Wochen sind wir eine kleine Familie und es wird Zeit für unseren ersten Ausflug. Es ist strahlend schönes Wetter und dieses geniessen wir am Walensee.


Wir machen einen Ausflug, den ich selbst als Kind oft gemacht habe und immer liebte. Wir fahren nach Murg am Walensee und ergattern uns noch einen Parkplatz an der beliebten Schiffsstation Murg West. Falls es keine Parkplätze mehr hat könnt ihr auch bei der Schiffsstation Murg Ost zusteigen, dort hat es noch weitere Parkplätze und nach einem kurzen Fussmarsch durch einen schönen Park am Wasser entlang erreicht man die Schiffsstation Murg Ost. Grundsätzlich kommt man auch von Weesen oder Walenstadt aus nach Au und Quinten, am häufigsten fährt das Schiff aber von Murg aus. Am besten ihr prüft den aktuellen Fahrplan. Von Murg aus ist die Schifffahrt am kürzesten. Falls ihr also gern lange Schiff fährt, lohnt sich eine der anderen Stationen. Hier der aktuelle Fahrplan 2019.

Für uns geht es um 11.45 Uhr mit Kind, Kinderwagen, Picknick und Videoequipment aufs Schiff. Wir bezahlen 25 Franken für 2 Erwachsene Hin und Retour. Bis 6 Jahre sind Kinder & Kinderwagen gratis und von 6 bis 16 fahren sie zum halben Preis. Achtung alle SBB Billette sind hier ungültig. Also weder Halbtax noch GA kann genutzt werden.


Rund 10 Minuten später kommen wir in Au an und steigen aus. Von hier aus laufen wir los in Richtung Quinten. Die ersten Meter sind mit Kinderwagen eine echte Challenge, da es einige steile Abschnitte hat. Danach geht es aber immer geradeaus und alles am See entlang. Eine kurze Pause legen wir auf einer hübschen Picknickwiese ein. Hier gibt es sogar öffentliche Grillstellen und ich bereue kurz, dass ich keine Grillwürste eingepackt habe.


Mit Baby, Kinderwagen, gemütlichem Gang und Picknickpause dauert es bis 15.00 Uhr bis wir in Quinten ankommen. Theoretisch hat man für den Weg von Au nach Quinten aber nur 20 Minuten. Also ein sehr gemütlicher Spaziergang.


Quinten ist ein idyllisches Weindörfchen und gehört zur Gemeinde Quarten. Hier fahren keine Autos und man trifft höchstens mal einen Traktor an. Das Dorf liegt relativ steil am Hang des Walensees. Aufgrund seiner Lage direkt am See und im Schutz der Berge ist das Klima fast mediterran. Super für den Weinanbau geeignet. Ausserdem wachsen hier Früchte wie Feigen und Kiwis.








  • Black YouTube Icon

Youtube

  • Black Instagram Icon

Instagram

  • Black Facebook Icon

Facebook

  • Black Blogger Icon

saturday
.and.
sunday

© Loredana und Kilian - Full-time Traveler - Schweizer Video Blogger - Zürich                                                                                          Datenschutzerklärung   Impressum

 

  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon