• .Saturday

The Weekender - Wochenupdate


Diese Woche war irgendwie total viel los und dennoch tue ich mich schwer eine Antwort auf die Frage: Was war denn los? zu geben. Kennst du solche Wochen auch?

Im Wesentlichen waren wir diese Woche in Mallorca für eine Videoproduktion. Für unseren Agentur-Kunden Bonuscard.ch haben wir ein Video gedreht, bei dem es vor allem um den Einsatz der Kreditkarte auf Reisen geht. Für die Bonuscard haben wir bereits diverse Videos produzieren dürfen. In einem Aktuelleren durften wir sogar etwas lustig sein. Wir zeigen verschiedene Reisevorbereitungstypen.


Übrigens ich freue mich megamässig, dass du auch diese Woche beim Weekender vorbei schaust. Irgendwie tut mir dieser Weekender total gut. Er veranlasst mich, über die vergangene Woche nachzudenken. Ich kann es jedem empfehlen, sich am Freitagabend kurz Zeit zu nehmen und die Woche Revue passieren zu lassen. Das muss nicht schriftlich sein, es geht viel mehr darum einen Moment inne zu halten. Einfach durchatmen und realisieren, wie viel man in einer Woche erlebt hat. So viele Momente gehen in der Hektik des Alltags verloren. Deshalb versuche ich mich im heutigen Weekender vor allem auf die kleinen Dinge zu fokussieren. Wie z.B. das nette Lächeln der Kassiererin an der Kasse, obwohl ich komplett verschwitzt vom Sport und gestresst meine Dinge wortlos aufs Band legte. Ja es ist wahr, ich habe heute tatsächlich wieder einmal Sport gemacht. Ich war joggen. Nur 3.5 km und ich fühlte mich wie vom Auto angefahren, als ich ankam. Vor unserer grossen Reise habe ich 10 km in 56 Minuten geschafft und war nicht annähernd so kaputt, wie heute nach 3.5 km. Ich war total enttäuscht von mir. Aber was habe ich erwartet? Seit 1.5 Jahren bin ich keinen Meter mehr gerannt. Obwohl mir das Rennen immer gut tat. Ich liebe es, in der Natur zu joggen. Das frisch geschnittene Gras in der Nase, die Sonne auf der Haut und meine persönliche Playlist im Ohr, einfach Zeit für mich. Ich hatte wohl vergessen, dass es mir so gut tut. Ich sollte definitiv wieder öfters einfach losrennen. Hoffentlich vergesse ich das nicht wieder ;-)

Neben der netten Kassiererin erinnere ich mich an einen Moment mit meinem Neffen. Ich bin in einer grossen Familie aufgewachsen. Seit alle drei Schwestern auch ihren Schatz haben sind wir meist 10 Personen um den kleinen Kerl. Diese Woche waren nur ich und Kilian mit der kleinen Familie unterwegs. Es war so ein schönes Gefühl, als der kleine Leonardo mich wiedererkannt hat und sogar gequitscht hat vor Freude, als ich mich für ihn zum Affen gemacht habe. Eigentlich schön, dass Kinder sich an so kleinen Dingen erfreuen können.

Als wir zurück kamen aus Mallorca, war ich sofort krank. Das Wetter war einfach zu unberechenbar und ja ich bin auch total empfindlich ;-) Nasse Füsse und Kälte verursacht bei mir immer eine heftige Erkältung. Diese Menschen gibt es wirklich, es ist kein Mythos der Grosseltern ;-) Als es mir besser ging, hatten wir diverse Projekte fertig zu stellen. Ich bin so dankbar, dass Kilian auch ohne meine Hilfe Vollgas gab und wir dank ihm alles pünktlich abliefern konnten. Ihr werdet sicher das eine oder andere Projekt demnächst sehen oder wir verlinken es in einem nächsten Blogbeitrag. Wenn wir zurück kommen auf die kleinen Dinge im Leben. Wir hatten mehrere Termine in Zürich und es war so schön zu erkennen, dass Kilian und ich überall die ähnlichen Gedanken hatten. Während der Autofahrt haben wir alle Termine Revue passieren lassen und als wir darüber sprachen, öffnete sich mein Herz. Ich realisierte, dass ich tatsächlich meinen Seelenverwandten gefunden hatte. Vermutlich überrascht mich das immer wieder so stark, weil wir auf den ersten Blick doch eigentlich so unterschiedlich sind.

Ausblick

Nächste Woche wäre eigentlich eine weitere Reise geplant gewesen. Diese wurde nun auf den Dezember verschoben. Das heisst wir haben etwas Zeit zu Hause. Darauf freue ich mich total. Und dann steht unsere Reise nach Dubai bevor. Wir sind schon sehr gespannt. Aber zuvor haben wir noch einen Termin beim SRF und zwar sind wir zu Gast bei Glanz und Gloria. Wir freuen uns und sind mega gespannt. Das tollste daran, es hiess wir sollen ungeschminkt vorbeikommen, weil wir sowieso in die Maske gehen vor dem Dreh. Ich war noch nie in einer Maske, wie geil ist das denn. Ja ich grinse gerade bis zu den Ohren, während ich diese Zeilen tippe. FREUDE pur.

Weekend-Tipp

Der Weekend-Tipp diese Woche ist für viele vielleicht naheliegend. Säulirennen, Bratwurst und Weindegustation. Na, wer weiss wovon die Rede ist? Ab an die Olma mit euch. Die Messe lohnt sich wirklich auch für einen kurzen Besuch. Gestern startete die St. Galler Messe, die vor allem durch ihre Bratwurst und das Säulirennen Schweizweite Berühmtheit erlangte. Die Olma Messen sind noch bis am 21. Oktober, du hast also etwas Zeit deinen Besuch zu planen.

Nun wünsche ich dir von Herzen ein wunderbares Wochenende. Geniess die kleinen Momente und lass es dir gut gehen.

Bis nächsten Freitag

Loredana .Saturday



  • Black YouTube Icon

Youtube

  • Black Instagram Icon

Instagram

  • Black Facebook Icon

Facebook

  • Black Blogger Icon

saturday
.and.
sunday

© Loredana und Kilian - Full-time Traveler - Schweizer Video Blogger - Zürich                                                                                          Datenschutzerklärung   Impressum

 

  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon