• .Saturday

Wie ich mich in der Schwangerschaft informiere | HiPP BabyClub

Werbehinweis: Dieser Blogartikel ist in Kooperation mit dem HiPP BabyClub entstanden.

Eigentlich würde ich mich als selbstsicher und zielorientiert beschreiben. Ein Mensch, der genau weiss, was er will. Das hat sich aber geändert und zwar mit den ersten Herzschlägen auf dem Ultraschall. Die Schwangerschaft hat mich wortwörtlich aus der Bahn geworfen.


Plötzlich kommen Fragen auf, die ich mir früher nie stellen musste. Unsicherheit und Hilflosigkeit sind bei jedem neuen Thema ein ständiger Begleiter. Ich bin nicht der Typ, der Sachbücher liest. Dazu bin ich zu digital. Meine frühere Strategie einzelne Fragen googeln, hat sich in der Schwangerschaft als eher beängstigend als motivierend herausgestellt. Ratschläge aus dem Umfeld näher und ferner bekomme ich in einer Vielzahl, dass das Sortieren von richtig und falsch die grösste Herausforderung darstellt. Die Situation kennen vermutlich viele schwangere Frauen. Irgendwann im Verlauf meiner Schwangerschaft habe ich aber einen Weg gefunden, der mir hilft. Ich habe mich für laufende aktuelle Informationen entschieden. Es gibt online verschiedene Tools, wo man sich anmelden kann und jeweils aktuell zur Schwangerschaftswoche grundsätzliche Informationen erhält. In diesem Artikel möchte ich euch den HiPP BabyClub vorstellen.


In regelmässigen Abständen gibt es Online einen Elternbrief passend zur aktuellen Schwangerschaftswoche, welcher die wichtigsten Informationen zusammenfasst. Vom Entwicklungsstand des Babys, dem Vitaminbedarf, konkrete Ernährungstipps bis hin zu aktuellen Fragen. Sich die Informationen selbst holen und informiert durch die Schwangerschaft kommen, hat mir Sicherheit gegeben. Dies über eine offizielle Plattform zu tun ist für mich vor allem sinnvoll, weil ich dann die Informationen in Häppchen serviert bekomme. Wie anfangs erwähnt würde mich ein Buch mit dem ganzen Verlauf auf einen Blick komplett überfordern. Vor allem zu Beginn der Schwangerschaft wollte ich mir noch keine Gedanken über die Details der Geburt machen. So bin ich Schritt für Schritt gemeinsam mit meinem Baby und meinem Bauch gewachsen. Heute bin ich übrigens in der 36. Schwangerschaftswoche und es geht schon bald los.


Die Anmeldung beim HiPP BabyClub ist kostenlos und erfolgt wie bei allen Online-Plattformen über E-Mail-Adresse und Passwort. Ausserdem gibt man seine Wohnadresse an, damit man per Post das Schwangerschaftspaket erhält. Obwohl ich wie erwähnt vor allem die digitalen Informationen abrufe, fand ich die kleine Schwangerschaftsbroschüre darin praktisch. Die Infos sind sehr knapp und prägnant. Trotz eindeutigem Branding sind die Inhalte neutral und sachlich. Da der BabyClub von der bekannten Marke HiPP angeboten wird, erhält man im Paket auch eine Produktprobe einer Schwangerschaftslotion. Ausserdem Meilenstein-Karten für die Schwangerschaft, die allerdings mit dem Logo gebrandet sind. Das fand ich etwas schade, weil es dadurch einfach unpersönlicher wird.


Online haben wir neben den Elternbriefen die Seite „Top Schweizer Babyvornamen“ regelmässig besucht. Monatlich wird hier die aktuelle Rangliste der beliebtesten Babynamen veröffentlicht. Exklusiv für BabyClub-Mitglieder. Da wir bislang immer noch keinen Namen haben ist es für uns spannend zu sehen, wofür sich andere Eltern entscheiden.


Nach der Geburt des Kindes hat der Hipp BabyClub weitere Pakete, die wiederum auf die Entwicklung des Kindes abgestimmt sein sollen. Dazu haben wir aber noch keine Erfahrung gesammelt. Durch die Partnerschaft mit einigen Anbietern aus der Kinderwelt hat der HiPP BabyClub für seine Mitglieder auch diverse Rabattcodes für Kinderhotels, Legoland, etc. Wir bleiben auf alle Fälle angemeldet und schauen, wie viel Zeit wir für Spiel und Spass und Elternbriefe haben, wenn unser kleiner Fratz erstmal da ist ;-)


Wenn du dich ebenfalls kostenlos beim HiPP BabyClub anmelden möchtest kannst du dies hier tun.

  • Black YouTube Icon

Youtube

  • Black Instagram Icon

Instagram

  • Black Facebook Icon

Facebook

  • Black Blogger Icon

saturday
.and.
sunday

© Loredana und Kilian - Full-time Traveler - Schweizer Video Blogger - Zürich                                                                                          Datenschutzerklärung   Impressum

 

  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon