• .Saturday

Unser Zuhause im Sarganserland-Werdenberg

Die häufigste Frage, die uns gestellt wird ist: Wo wohnt ihr? Wir wohnen im Freizeitparadies schlechthin. Swissness pur und alles was ein Ferienkatalog der Schweiz zeigen würde, findet man hier in der Region Sarganserland-Werdenberg. Aber nicht nur für Ferien und Ausflüge ist unsere Region bekannt. Es ist auch ein Arbeitsort für über 40'000 Menschen und ein Ausbildungsstandort. Ich, Loredana bin hier in der Region aufgewachsen und habe hier alle Ausbildungsschritte vor dem Studium gemacht, z.B. die Wirtschaftsmittelschule an der Kantonsschule in Sargans. Nachdem Kilian und ich gemeinsam in Basel und danach in Zürich gewohnt haben, zog es mich zurück in meine Heimat und in die Nähe meiner Familie. Vor allem mit Kind, fand ich es schön wieder näher bei der Familie zu wohnen. Wir sind also ursprünglich vor allem wegen der Familie zurück in die Region Sarganserland Werdenberg gezogen. Geblieben sind wir, weil wir hier Arbeit und Freizeit unter einen Hut bringen und es dank vielseitiger Freizeitangebote nie langweilig wird. Komm mit in unsere Region im Video.

10 Highlights in der Region Sarganserland Werdenberg


Die kleinste Stadt der Welt

Mit rund 55 Einwohner ist das Werdenberg die kleinste Stadt der Schweiz. Eine Stadt, die offiziell so genannt werden kann, da sie bereits im Mittelalter das Stadtrecht erhielt. Stadtrecht bedeutete damals, viele Privilegien und vor allem das Marktrecht. Heute ist das Werdenberg kaum mehr mit einer Stadt, wie wir sie kennen zu vergleichen. Aber es ist definitiv eine Sehenswürdigkeit. Die alten Gebäude erinnern an eine Zeit, wo Kutsche und Pferd Fortbewegungsmittel Nr. 1 waren. Der Spaziergang zum Schloss dauert nur wenige Minuten. Oben angekommen wird man belohnt mit einem schönen Blick über die Stadt Buchs von der einen Seite und von der anderen Seite Grabs. Die Grenze der beiden Ortschaften verläuft übrigens in der Mitte des Werdenbergersees. Das Städtli Werdenberg gehört politisch zur Gemeinde Grabs.


Über den Nebel auf den Flumserberg

Auf dem Flumserberg kann man dem Nebel entfliehen und fühlt sich wie über den Wolken. Das Skigebiet ist vielseitig und alle Pisten haben eine schöne Aussicht. Ausserdem ist das Skigebiet gut zu erreichen auch mit dem öffentlichen Verkehr. Im Sommer kann man auf dem Flumserberg Wandern oder den Floomzer, die Sommerrodelbahn hinunter düsen. Für Kletterfreudige gibt es ausserdem den Kletterturm Climber, direkt bei der Station Prodalp.


Skifahren oder Wandern auf dem Pizol

Auf dem Pizol kann man im Winter die Skipisten hinunter düsen und im Sommer schöne Wanderungen unternehmen. Zum Beispiel gibt es dort den Heidipfad, eine Wanderung für die ganze Familie. Immer wieder gibt es kleine Stopps mit Spielplätzen, Rätseln und kleinen Aufgaben, die man als Familie lösen kann.


Entspannen und Geniessen

Wenn wir mal Zeit für uns haben ist die Tamina Therme ein toller Ort zum Entspannen, nach dem Feierabend oder am Wochenende. Bei natürlichem Thermalwasser, das bei 36.5°C aus dem Berg kommt. Finde dies immer noch so faszinierend. Natürlich heisse Quellen, die direkt aus dem Herzen unserer Erde stammen. Wer gerne wandert kann von Bad Ragaz aus übrigens zur Tamina Schlucht innert ca. 3 Stunden wandern, dort erlebt man die Wärme des Thermalwassers direkt in der Schlucht. Es fährt übrigens auch ein Bus nach oben ;-) Der perfekte Abschluss eines Tages gibt es dank der Gourmetküche im Grand Resort Bad Ragaz, welches von Gault-Millau zum Hotel des Jahres 2021 ernannt wurde.


Walensee

Für mich einer der schönsten Orte in der Schweiz ist der Walensee. Der Badestrand in Walenstadt besuchen wir vor allem im Sommer regelmässig. Aber auch im Winter hat es eine besondere Stimmung am See. Auf dem Spielplatz direkt am See hat nicht nur unsere Kleine grosse Freude. Bei diesem Ausblick, lässt es sich verweilen.


Veloroute am Rhein

Kilian kannte diese Route schon als Kind, obschon er in Basel aufgewachsen ist. Als Familie unternahmen sie damals eine Veloreise durch die Schweiz. Die Veloroute am Rhein entlang ist dabei natürlich ein Muss. Der Rhein trennt die Region vom Fürstentum Liechtenstein. Wer von Sargans aus mit dem Zug nach Buchs reist, sieht von Weitem das Schloss des Fürsten von Liechtenstein. Die Route am Rhein entlang führt also auch vorbei am Liechtenstein. Die Strecke ist super zum Fahrradfahren, aber auch zum Rollerbladen, Auspowern mit dem Longboard oder für einen Spaziergang. Im Sommer kann man auf den Steininseln auf dem Rhein auch sehr gut ein Feuer machen und "bröteln"


Einkaufen und Flanieren

Für Shopping ist die Buchser Bahnhofstrasse super. Hier lässt es sich von Shop zu Shop flanieren und lädelen. Man findet hier alle grossen Brands wie C&A, H&M und mehr. Die Begegnungszone lässt Fussgängern der Vortritt und schafft eine gemütliche Stimmung. Durch die breiten Trottoirs fällt kaum auf, dass die Strasse keine Fussgängerzone ist. Ebenfalls gut für Shopping ist Mels, dort gibt es mehrere Einkaufszentren. Vor allem bei schlechtem Winterwetter eine gute Alternative.


Schloss Sargans

Dieser Ausblick ist einmalig. Dort oben sieht man über die ganze Region. Bei den verschneiten Bergen und der winterlichen Stimmung und den Lichtern überall ist es total romantisch. Im Schloss selber gibt es ein Restaurant. Im Turm des Schlosses findet man ein Museum mit Kinderspur.


Voralpsee

Im Sommer ein Highlight der Region. Der Wärme des Tals entfliehen und frische Bergluft tanken und in den See springen. Auf dem Grabserberg im Talkessel umgeben von Bergen und Wald findet man den kleinen Bergsee, der zu jeder Jahreszeit etwas Mut braucht, um hineinzuspringen. Eine Erfrischung ist er auf jeden Fall.


Buchser Malbun - Skifahren mit Kindern

Auf dem Buchserberg gibt es einen Skilift, welcher vor allem zum Skifahren lernen und für junge Familien toll ist. Es ist nicht sehr schneesicher, der Betrieb ist nur bei genügend Schnee. Erreichen kann man den Skilift mit dem Auto und oben auf einem grossen Parkplatz parkieren. Im Berggasthaus kann man sich dazwischen Verpflegen. Um die Mittagszeit, wenn der Skilift schliesst. Auf dem Buchserberg gibt es übrigens auch diverse Wanderwege.


Weitere Highlights der Region


GIN-Degustation

Natürlich gibt es noch viel mehr zu entdecken. Es gibt zum Beispiel ein Casino in Bad Ragaz, welches eine Bar mit der grössten GIN-Auswahl der Schweiz betreibt und entsprechend Gindegustationen anbietet, das haben wir natürlich einmal getestet und dazu gibt es einen Blogartikel.


Ein Highlight für Kinder

In Grabs gibt es den Setzchaste, welcher für Kinder "Kreativität Ausleben" bedeutet. Auf 500 m2 können Kinder sich ausleben beim Sändelen, Basteln, Malen und Säuelen. Vor allem bei schlechtem Wetter liebt es Kylara hier.


Nähe zu Liechtenstein

So schnell über der Grenze, dass man es gar nicht bemerkt. Neben dem Vorteil, dass in Liechtenstein die Läden auch Sonntags geöffnet sind, gibt es natürlich auch vielerlei Ausflüge über der Grenze.


Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Sarganserland-Werdenberg.


  • Black YouTube Icon

Youtube

  • Black Instagram Icon

Instagram

  • Black Facebook Icon

Facebook

  • Black Blogger Icon

saturday
.and.
sunday

© Loredana und Kilian - Full-time Traveler - Schweizer Video Blogger - Zürich                                                                                          Datenschutzerklärung   Impressum

 

  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon